• ESWE Versorgung AG

    So hat Energie Zukunft

    ESWE Versorgung ist Ihr bundesweiter Lieferant von Strom und Gas mit freundlichem Service zu fairen Preisen. In Wiesbaden sorgen wir zusätzlich für eine zuverlässige und umweltfreundliche Belieferung mit Fernwärme. 

    ESWE Versorgung ist der moderne Energiedienstleister mit Tradition: Seit 1930 beliefert das ehemalige Wiesba­dener Stadtwerk seine Kunden zuverlässig mit Energie. Auch bundesweit ist ESWE für hohe Liefer­qualität, Ver­sorgungs­sicherheit und ein attraktives Preis-­/Lei­stungs­verhältnis bekannt und beliebt – das zeigen immer wieder Top-Bewertungen unabhängiger Ver­gleichs­stu­dien. ESWE Versorgung setzt sich aktiv für den Kli­ma­schutz ein und hat schon früh großen Wert auf er­neuer­bare Energien und geringe CO2-Emissionen gelegt:

    ESWE-Energie ist seit 2007 atomstromfrei. Für Natur­stromkunden beschafft ESWE Strom aus regenerativen Quellen - über den gesetzlichen EEG-Anteil hinaus. Alle Gas-Kunden werden aus­schließlich mit klimaneutralem Erdgas beliefert. Diesen Kurs setzt das Unternehmen mit Solar-, Windkraft- und Biomasse­anlagen fort und zeigt durch das Engagement bei Elektromobilität und Smart Living, wie die Energiewelt von morgen gestaltet werden kann.

    ESWE Versorgung steht für Zuverlässigkeit, Kompetenz und Kundenfreundlichkeit – das gilt für den bundesweiten Strom- und Gasvertrieb genauso wie für Wärmelieferungen, Elektromobilität und Dienstleistungen.

    Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender



    ESWE Versorgung investiert in die Zukunft der Energie – bei Technik und Mitarbeitenden. So sichern wir unseren Know-how-Vorsprung und das Unternehmenswachstum.

    Jörg Höhler, Vorstand

    ESWE Versorgung hat sich in 90 Jahren zu einem umfassenden Energie-Fürsorger entwickelt
    • Ausgezeichneter bundesweiter Strom- und Gasvertrieb mit hoher Kundenzufriedenheit zu fairen Preisen
    • Professioneller Energie-Dienstleister für Immobilien- und Gewerbekunden mit umfassenden Beratungs-, Beschaffungs- und Contractinglösungen
    • Nachhaltiger Wärmeversorger mit Biomasse- und Biomethan-Heizkraftwerken
    • Betreiber von Photovoltaik- und Windenergieanlagen sowie innovativen Quartiers-Wärmesystemen
    • Modernes Leistungsangebot rund um Elektromobilität, Energieeffizienz und Smart Living
    eswe-versorgung.de
  • Stadtwerke Wiesbaden Netz GmbH

    Ein Netzwerk, das liefert

    Wir bauen und betreiben die Stromnetze in Wiesbaden und Taunusstein. Rund um die Uhr und jeden Tag sorgen wir mit Erfahrung und Kompetenz dafür, dass der Strom ohne Unterbrechung fließt.

    Die Stadtwerke Wiesbaden Netz GmbH (sw netz) sorgt mit ihren ca. 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ununterbrochen für eine hohe Versorgungsqualität in der Stromversorgung, die deutlich über dem Bundes­durchschnitt liegt. Für den Fall der Fälle ist die sparten­übergrei­fende Netzleit­stelle rund um die Uhr besetzt.

    Neben dem Betrieb erweitert und modernisiert die 100-prozentige Tochter der ESWE Versorgungs AG auch das Netz für einen wachsenden Anteil erneuerbarer Ener­gien und die wachsenden Anforderungen durch Elektro­mobilität. So ist sie auch Ansprech­partnerin für private und gewerbliche Erneuerbare Energie-Anlagen oder Ladelösungen für Elektrofahrzeuge.

    Eine zuverlässige und sichere Stromversorgung immer und überall ist für die meisten Bürgerinnen und Bürger selbstverständlich – dieser Herausforderung stellen wir uns gemeinsam mit Freude und Engagement.

    Peter Lautz, Geschäftsführer

    Ein zuverlässiges Stromnetz bedarf dauerhafter Investitionen in die Technik unserer Anlagen und die Kompetenz unserer Mitarbeiter. Nur so können wir die zunehmenden Anforderungen im Rahmen der Energiewende auch zukünftig erfüllen.

    Zu unseren Aufgabenbereichen zählen dabei:

    • Netzplanung, -bau und -betrieb
    • Netzanschluss, -zugang und -nutzung
    • Messstellenbetrieb
    • Netzeinspeisung
    • Ausbildung zu Arbeiten unter Spannung
    sw-netz.de
  • WiTCOM Wiesbadener Informations- und Telekommunikations GmbH

    Kick-down für die Digitalisierung 

    Mit Glasfaserkabel und Highspeed-Internet taktet die WiTCOM als Telekommunikations-Anbieter den digitalen Pulsschlag der Region. Davon profitieren Geschäftskunden, Behörden und Service-Provider in Wiesbaden und Umgebung.

    Wir versorgen als Telekommunikationsanbieter seit 1997 zahlreiche private und öffentliche Unternehmen mit pro­fessionellen Tele­kommu­ni­kations­diensten sowie sicheren Datacenter-Services. WiTCOM verfügt über ein eigenes Breitband-Netz mit rund 650 km Glasfaserkabel und über zwei hochmoderne und vom TÜV Rheinland zertifizierte Datacenter.

    Unsere Kunden profitieren von ganzheitlichen Lösungen: von der Konzeption über die Implementierung bis hin zum Betrieb. Im Fokus steht hier immer der direkte, persönliche Kontakt mit den Kunden.

    Wir stehen für professionelle, ganzheitliche IT- und TK-Infrastrukturlösungen zu attraktiven Konditionen, die sich exakt auf die anspruchsvollen Bedürfnisse unserer Kunden zuschneiden lassen. Und das seit mehr als 20 Jahren.

    Ralf Jung, Geschäftsführer

    Der Digitalisierung den Boden bereiten – WiTCOM auf den Punkt gebracht:

    Das Angebot für die Städte Wies­baden, Mainz und Frankfurt a. M. sowie für den Rheingau- und den Main-Taunus-Kreis umfasst:

    • Internetzugänge
    • Festverbindungen, Ethernet-Links, WDM-Kopplungen, MPLS VPN
    • Datacenter-Dienste, wie Colocation und Serverhousing
    • Cloudlösungen (Storage Services, Virtual Datacenter, Backup & Restore)
    • Cloudspeicher zum Datenaustausch mit Kunden, Lieferanten und Externen
    • Notfallarbeitsplätze
    • Telefonanschlüsse (PMX/SIP)
    • IT-Dienstleistungen
    witcom.de
  • ESWE BioEnergie GmbH

    Nachhaltige Energie rund um die Uhr

    Wir betreiben das Biomasseheizkraftwerk in Wiesbaden und versorgen so rechnerisch 12.000 Haushalte mit nachhaltiger und zuverlässiger Wärme sowie mit Strom.

    In unserem Biomasseheizkraftwerk erzeugen wir aus Altholz rund 155.000 MWh regenerative Wärme, die in das Fernwärmenetz der ESWE Versorgung eingespeist wird, und ca. 55.000 MWh erneuer­baren Strom, der unabhängig von Wind und Sonne zur Verfügung steht.

    Durch den Standort in Wiesbaden-Biebrich in direkter Nachbarschaft zu anderen Entsorgungsbetrieben wer­den bei Anlieferung und Logistik Synergien genutzt und Emissionen vermieden. So leistet die ESWE BioEnergie einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz in Wies­baden.

    Grüne Wärme aus der Region – mit unserer Biomasse erzeugen wir zuverlässige Fernwärme und gestalten gleichzeitig den Klimaschutz in der Landeshauptstadt aktiv mit.

    Dr. Ulrich Schneider, Geschäftsführer

    Energie nachhaltig generieren – ESWE BioEnergie GmbH kompakt:

    Nach dem Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz müssen Holzabfälle stofflich verwertet werden. Für das belastete Holz aus Abbruch und Sperrmüll bleibt hierfür bei den heute verfügbaren Technologien nur die Ver­brennung zur Energieerzeugung. So bestehen die 90.000 Tonnen Biomasse, die das BMHKW jährlich verwertet, vor allem aus:

    • Altholz aus der Sperrmüllsammlung
    • Resthölzern aus der Landschaftspflege
    • holzhaltigen Abfällen aus der Papierproduktion
    • Abbruchholz
    eswe-bioenergie.de
  • Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG

    Weil Zukunft Gemeinschaft braucht

    Wir sorgen mit unserem effizienten Gas- und Dampfturbinenkraftwerk dafür, dass im Ballungsraum Wiesbaden-Mainz Strom, Dampf und Fernwärme zuverlässig zur Verfügung stehen.

    Die Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG ist eine 50-prozentige Tochter der ESWE Versorgung zusammen mit den Mainzer Stadtwerken. Die Anfänge der KMW gehen bereits auf das Jahr 1899 zurück und zeugen von der großen Erfahrung der Mitarbeiterinnen und Mit­arbeiter in der sicheren und effizienten Strom- und Wärmeerzeugung.

    Seit 2001 setzt das Unternehmen der ESWE Gruppe dafür eines der effektivsten Dampf- und Gas­turbinen­kraftwerke der Welt mit einer Leistung von rund 400 Megawatt und einem Brennstoffnutzungsgrad deutlich über 70 Prozent ein. Daneben fördern wir über unsere Beteiligungen am Müllheizkraftwerk der Entsorgungs­gesellschaft Mainz mbH direkt auf unserem Gelände so­wie an der Altus AG, dem Karlsruher Projektentwickler für Erneuerbare Energien, eine effiziente und ressour­cen­schonende Energie­erzeugung.

    Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich rund um die Uhr für eine zuverlässige und ressourcenschonende Strom- und Wärmeversorgung ein. Mit Windenergie und Wasserstoff haben wir auch die Zukunft der Energieerzeugung fest im Blick.

    Jörg Höhler, Vorstand

    Breites Spektrum Aktivitäten – Eckpunkt der Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG

    Die KMW richtet ihre Aktivitäten auf die Erzeugung, Spei­cherung, Bereitstellung und Verteilung von Energie sowie die Entsorgung aus. Zu unserem Erzeugungs­portfolio gehören u. a.:

    • Gas- und Dampfkraftwerk mit Kraft-Wärme-Kopplung, 400 Megawatt
    • Gas-Kombi-Kraftwerk, 350 Megawatt
    • Müllheizkraftwerk der Entsorgungsgesellschaft Mainz mbH,136 Megawatt, Mehrheitsbeteiligung der KMW
    • Windkraftanlage „Kahlenberg“ nahe Biedesheim, 3 Megawatt
    • Power-to-Gas-Anlage der W2G Energy in Brunsbüttel, einer 100-prozentigen Tochter der KMW
    kmw-ag.de
  • ESWE Taunuswind GmbH

    Klimaschutz lebt vom Mitmachen

    Wir gestalten die Energiewende – konkret, transparent und vor Ort. Mit unserem geplanten Windpark auf der Hohen Wurzel leistet Wiesbaden seinen Beitrag für eine nachhaltige Zukunft.

    Wir alle benötigen Energie. Und die soll - so will es die breite Mehrheit der Bevölkerung - ressourcen- und um­welt­schonend erzeugt werden. Die Energiewende „weg von fossilen Brennstoffen und Atomkraft, hin zu erneuer­baren Energien“, ist vom Bund, vom Land Hessen und der Landeshauptstadt Wiesbaden beschlossen. Und sie ist ohne die Nutzung der Windkraft nicht realisierbar.

    Mit dem Taunuskamm verfügen Stadt und Region über ein Wind­potenzial­gebiet. Und dieses Potenzial gilt es zu nutzen. Wer „nein, danke“ zur Atomkraft sagt, muss „ja, bitte“ zur Windkraft sagen. Windräder sind ein sichtbares Zeichen für eine umwelt­schonende Energiegewinnung, die die Lebens­grundlagen des Menschen schützt.

    Mit unserem geplanten Windpark auf der Hohen Wurzel übernehmen wir vor Ort Verantwortung für eine nachhaltige Energiezukunft – verlässlich, umweltschonend und transparent.

    Gabriele Schmidt, Geschäftsführerin

    Der Wind der Veränderung – ESWE Taunuswind GmbH und ihre Ziele:

    Für die Umsetzung der Wiesbadener Klimaschutzziele ist die Nutzung der Windkraft unerlässlich. Mit dem seit 2015 geplanten Windpark am Standort Hohe Wurzel will ESWE Taunuswind einen Beitrag zur Errei­chung dieser Kli­maziele leisten. Die wesentlichen Kenndaten des Projekts:

    • Zehn Windenergieanlagen (WEA) vom Typ
      „Enercon E-115“ mit je 3,0 Megawatt
    • Flächeninanspruchnahme von 9,8 ha während der Baumaßnahme und 3,6 ha während des Betriebs
    • Bürgerbeteiligung über Auslage der Antragsunterlagen und öffentliche Erörterung
    • Deckung von ca. 5 % des Wiesbadener Strom­ver­brauchs und jährliche CO2-Einsparung von ca. 65.000 t.
    taunus-wind.de